Glücklich vermittelt – Geschichten der IG Listenhunde OWL e. V. Vermittlung

Ein neues, liebevolles Zuhause zu finden – das ist das größte Glück für uns Tierschutzhunde. Lest hier die Geschichten, wie es zu der Vermittlung gekommen ist und wo wir jetzt wohnen mit den lieben Menschen, die uns adoptiert haben.
An dieser Stelle möchten wir auch an die Fellnasen denken, die noch auf eine neue Familie warten. Wie glücklich wären sie, ebenfalls in ein neues Heim ziehen zu dürfen.

Pablo

Unsere Sahneschnitte Pablo. Im Februar 2018 geboren, in unsere Obhut gekommen im Januar 2020. Und wie es das Schicksal so wollte, hat sich ein junges, agiles, sportliches Paar aus dem schönen Bundesland Baden-Württemberg sofort in unseren Jungstar verliebt und ist zu uns gereist um Pablo kennen zulernen.

Nach dem ersten Kennenlernen wurde es schnell klar: Der Funke ist übergesprungen und Pablo hat sein Sofa auf Lebenszeit gefunden. Ruck zuck stand dann auch der Auszugstermin fest und Pablo hat die Reise im Februar 2020 angetreten. Noch heute stehen wir im Kontakt zueinander und können uns daran erfreuen, wie sehr er in seiner neuen Familie aufblüht und das Leben genießen kann.  

Helmut

Babyalarm!!!


Dürfen wir vorstellen? Das ist Helmut. Helmut kam zusammen mit seinen Geschwistern Jack & Rosalie im November 2019 auf die Welt und suchte mit unserer Hilfe sein neues Zu hause. Helmut ist ins schöne Niedersachsen gezogen wo er seine neue Familie nun so richtig auf Trapp halten kann.

Rosalie

Babyalarm!!!

Die zweite im Bunde, Rosalie, das Schwesterchen von Jack & Helmut.  Rosalie hatte nach erfolgreicher Vermittlung eine etwas längere Autofahrt vor sich. Zukünftig macht Rosalie nämlich Sachsen-Anhalt unsicher und geht mit ihren neuen Haltern auf Abenteuerreise.

Pepper

Pepper wurde vor der Beschlagnahmung gerettet und kam in unsere Obhut. Mit ca. 1,5 Jahren suchte Pepper nun sein neues Zu hause.  Auch diese Vermittlung ging wieder rasend schnell. Ein Familienmitglied eines unserer Mitglieder der IG waren auf der Suche nach solch einem quirligen Kerlchen und haben sich nach dem ersten Kennenlernen Hals über Kopf in Pepper verliebt. Was kann es schöneres geben als bei einer erfahrenen „Kampfschmuser- Familie“ einziehen zu dürfen. Die souveräne Hündin Baily unserer IG Mitgleider wird Pepper nun alles wichtige beibringen wenn er zu Besuch kommt.

Carlos

Jungspund Carlos, geboren im November 2019. Der süße Presa Canario musste von seiner damaligen Familie schweren Herzens wieder abgegeben werden, da die Tochter allergisch auf Carlos reagierte. Diese Reaktion des Körpers konnte nicht nachvollzogen werden, denn Carlos war nicht die erste Fellnase womit die Tochter aufwachsen durfte. Bevor Carlos kam hatte die Familie bereits einen Presa Canario wo solche Anzeichen nie aufgetreten sind. Nachdem sie von ihren grauschnäuzigen Presa Canario Abschied nehmen mussten und ihn über die Regenbogenbrücke haben gehen lassen, sollte Carlos die Familie wieder aufwirbeln. Dazu ist es leider nicht gekommen. Nun ist er aber zu seiner neuen Familie nach Aurich gezogen. Hier genießt Carlos das Leben als Zweithund mit Kindern die ihm das Leben versüßen.

Bruno

 Bruno ist ein 1 jähriger unkastrierter American Staffordshire Mix, der sich nur sehr kurz in unserer Obhut befand.

Es ging so rasend schnell,. das erste Kennenlernen wurde vereinbart und es hat nur eine Nacht gedauert, bis die Entscheidung fest stand. Bruno hat das Herz seiner neuen Besitzer erobert. Er lebt nun im schönen Niedersachsen mit einer gleichaltrigen Hündin und einer Katze zusammen. Jetzt ist die Familie komplett!!!

Eure Erlebnisse, Erfahrungen mit Hunden, Katzen und anderem Getier – hier könnt ihr sie erzählen.

Einfach eine Mail mit der Geschichte und ein paar Bildern an kontakt@ig-listenhunde-owl.de senden.
Wichtig: Mit dem Absenden der Mail an “kontakt@ig-listenhunde-owl.de” gestatte ich der IG Listenhunde OWL e. V., Geschichte und Bilder auf der Website unter der Rubrik „Happy End“ zu veröffentlichen. Das Einverständnis evtl. abgebildeter Personen zur Veröffentlichung liegt ebenfalls vor. Die Rechte an den Bildern liegen beim Fotografen; jegliche weitere Nutzung – auch für private Zwecke – ist nicht gestattet.
Wir behalten uns vor, unseriöse Zuschriften oder Geschichten/Bilder mit Inhalten, die dem Interesse der Tiere nicht dienlich sind, nicht zu veröffentlichen!

Menü schließen